Oralchirurgie

Unter den Begriff Oralchirurgie fallen alle chirurgischen Eingriffe, die die Zähne, deren skelettale Basis sowie die umliegenden Weichgewebe in der Mundhöhle betreffen.

In unserer Praxis werden neben parodontologischen und implantologischen Behandlungen auch folgende Eingriffe durchgeführt, bei Indikation auch in Allgemeinanästhesie (Narkose):

  • Entfernung der Weisheitszähne
  • Zahnfleischkorrekturen / Plastische Parodontalchirurgie
  • Wurzelresektionen an allen Kaueinheiten, minimalinvasiv und gewebeschonend (Knochendeckelmethode)
  • autologer Knochentransfer und Kieferkammrekonstruktionen
  • Einlagerungsosteoplastiken („Sinuslift“)
  • Osseodistraktionen (mikrovaskulär gestielte OP-Technik)

Wir behandeln in unserer Praxis auch Risikopatienten, zum Beispiel Diabetiker und Patienten mit Herzleiden oder Gerinnungsstörungen.

l1020332